Adelina Patti

★ 19. Februar 1843 Madrid, Spanien
† 27. September 1919 (im Alter von 76) Craig-y-Nos Castle, Wales
Beruf: Koloratursopran
Name: Adela Maria Juana Patti, letztes Kind des Tenors Salvatore Patti (1800-1869) und der Sopranistin Caterina Barilli (gestorben 1870).

Adelina Patti war eine hochgelobte Opernsängerin. Auf der Höhe ihrer Karriere in den Musikmetropolen Europas und Amerikas feierte sie riesige Triumpfe. Sie sang das erste Mal in der Öffentlichkeit als Kind im Jahr 1851, und gab ihren letzten Auftritt vor Publikum im Jahr 1914. Zusammen mit ihren Zeitgenossen Jenny Lind und Thérèse Tietjens, war Adelina Patti eine der berühmtesten Sopranistinnen in der Geschichte, insbesondere wegen der Reinheit ihrer lyrischen Stimme und der unvergleichlichen Qualität ihrer Belcanto -Technik. Der Komponist Giuseppe Verdi bezeichnete sie als vielleicht beste Sängerin die je gelebt hat und eine „stupende Künstlerin“. Verdis Bewunderung für Pattis Talent wurde von zahlreichen Musik-Kritikern und Kommentatoren ihrer Zeit geteilt.

Bekannte Gerichte

Den schönen Frauen seiner Zeit nahm sich in erster Linie Auguste Escoffier an. Er machte die Patti kulinarisch unsterblich mit

  • Consommé Adelina Patti
  • Capon oder Pullet Adelina Patti
  • Poularde Adelina Patti