Cocktails

Cocktails sind nicht deutsch, ihren Ursprung findet man im 18.Jahrhundert, ihre Urform bereits im 17. Jahrhundert. Sie gehören jedoch zum Gesamtthema. Der bis jetzt bekannte älteste gedruckte Beleg für die Verwendung des Begriffs „Cocktail“, soll aus einer Londoner Zeitung des Jahres 1798 stammen. Daher ist zu vermuten, dass es das Getränk an sich, und den Begriff dafür, schon weitaus länger gibt. Cocktailhistoriker wie Brown und Miller, vermuten eine Wortverschleifung aus dem französischen „coquetel“, was nicht unwahrscheinlich ist. Wobei man zunächst cock-tail schrieb, bevor man die Wortbestandteile zu einem Wort zusammenzog.

In Amerika war mit dem großen Cocktailschlürfen in der Prohibitionszeit zunächst einmal Schluss. In anderen Ländern genoss man die alkoholischen Genießerstücke ungebremst weiter.

Cocktail ist heute mehr eine Sammelbezeichnung für fast jedes alkoholische Mixgetränk und wird teilweise auch für alkoholfreie Mischungen verwendet.

Die modernen Mixgetränke sind hier nicht das Thema, wir möchten die wirklichen Klassiker vorstellen, die Vintage-Cocktails.

Berühmte Bartender

In anderen Sprachen
Übersetzungen dieser Seite: