Kulinarik Wiki: Glossar Mittelalter kulinarisch

Kochbücher die zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert entstanden, sind schwer zu lesen und zu verstehen. Sie wurden in den alten Sprachen geschrieben, enthalten sehr viele regionale Begriffe und natürlich viele Worte, die nach dem Gehör aufgeschrieben wurden. Eine einheitliche Schriftsprache führte erst der Herr von Duden ein. Man schrieb wie man verstand.

In der Vergangenheit machte man sich die Mühe, regionale Wörterbücher zu erarbeiten. So gibt es ein hessisches, bayerisches, schwäbisches und deutsches allgemeines Wörterbuch. Allerdings ist es sehr mühsam, die kulinarischen Begriffe dort heraus zu klauben. In diesem Glossar sammeln wir die kulinarischen Bezeichnungen des Mittelalters bis 1500.

In anderen Sprachen
Übersetzungen dieser Seite: