IDIOTIKON Deutsche kulinarische Mundart

Die deutsche Küche kennt viele Bezeichnungen für ihre Klassiker der Kochkunst. Es haben sich im Laufe der Jahrhunderte mundartliche Bezeichnungen geprägt, die innerhalb der Regionen und Familienverbände übernommen wurden. Hinter diesen Begriffen verbergen sich in der Regel die typischen Nationalgerichte der deutschen Küche. Es ist nicht das Anliegen dieses Wikis, für alle Gerichte Rezepte anzubieten, wir geben lediglich Kochanleitungen.

Übersicht

|Mundart A |Mundart B|Mundart C|Mundart D|Mundart E| Mundart F| Mundart G| Mundart H| Mundart I| Mundart J|Mundart K| Mundart L|Mundart M| Mundart N|Mundart O| Mundart P|Mundart Q| Mundart R|Mundart S|Mundart T|Mundart U|Mundart V|Mundart W|Mundart Z|

:Mundart E


Bezeichnung regional Erklärung, Bedeutung Kommentar
Ezelsooren
Ebbelschesbraten
Ebernschnitz und Spatzen
Edelmaränenfilet
Eichsfelder Klöße
Eierschecke
Einback
Eing´machtes
Eiserkuchen
Elztäler Stengel
Engelssand
Erdäpfelkung
Ermländische Schinkenpastete
Errötendes Mädchen
eingesätes Mus
Eiriges Schmalz
Eierhaber
Eierkäse

Moderator; Bearbeiter

© apicia