/*<meta name=„keywords“ content=„Berliner Torte, Berliner Mandeltorte, Der goldene Göffel, Kompendium deutsche Küche, Kulinarik Wiki “>*/ /*<meta name=„DC.description“ content=„Berliner Torte ist eine klassische Mandeltorte, die es unter diesem Namen nicht mehr gibt. Sie hat nichts mit der als „Berliner Luft“ bekannte Weinschaumtorte zu tun und ist viel älter.“>*/

Berliner Torte

Die klassische Berliner Torte ist eine Mandeltorte, die es unter diesem Namen als Backwerk nicht mehr gibt. Sie entstand vermutlich am Berliner Hof unter dem Hofkonditor Friedel um 1780.

  • 250 g Mandeln mit Wasser reiben,
  • 250 g Butter,
  • 250 g Zucker,
  • 500 g Mehl,
  • 1 Zitrone,
  • 3 ganze Eier,

Der Rand für die Torte wird von Butterteig gemacht und auf einem mit Papier belegten Blech extra gebacken. Oder heute in einer Springform. Die Masse entweder in einzelnen Blättern backen oder gebacken in Scheiben schneiden. Zwischen eine jede Scheibe kommt Marmelade oder Eingemachtes. Wenn die Torte fertig zusammengesetzt ist, wird mit einer Glasur überzogen und mit Früchten oder Blumen garniert.