Bewerben und mitarbeiten


Sie haben Interesse an einer Mitarbeit? Wir freuen uns über kompetente Mitarbeit von Menschen, die etwas zur deutschen Kochhistorie beitragen können und den bis jetzt angedachten Aufbau mitgehen. Eine solche Enzyklopädie muss sich entwickeln und aufbauen. Das Ziel ist, ein WIKI zu schaffen, dass auch wissenschaftlichen Ansprüchen genügt und sich wirklich für Recherchen zur Kochhistorie nutzen lässt.
Wer am WIKI mitarbeiten möchte, sollte sich bewerben. Wir erwarten eine gastronomische Ausbildung, Interesse an der historischen Küche, freuen uns über Historiker, Hobbyhistoriker, Philologen und Kochbuchsammler. Natürlich auch über jeden anderen, der wirklich etwas zu sagen hat.

Kontrolle


Alle Beiträge werden kontrolliert, moderiert und bewertet. Wir mischen uns nicht in Texte der Autoren ein, behalten uns aber vor, um Veränderung und Korrektur zu bitten. Wir möchten keinen Abklatsch des Wikipedia schaffen mit seinem Halbwissen, Unwissen und all den anderen Unarten. Wir stehen nicht auf Quantität sondern Qualität. Was nutzt ein Wiki, dass man generell erst recherchieren muss, weil man dem Inhalt nicht trauen kann. Texte mit Quellen zu belegen kann wichtig sein, ist aber nicht grundsätzlich eine Voraussetzung. Um nachzuweisen, dass ein Mensch gelebt hat, braucht man keinen Auszug aus dem Taufregister.

Originalquellen


Historische Quellen sind immer so eine Sache, denn wie moderne Quellen sind sie fehlerbehaftet. Die Buchautoren des 19. Jahrhunderts haben ebenso gelogen wie es Journalisten heute tun. Das Kulinari Wiki möchte auch diesem Unfug Einhalt gebieten. Wir erwarten, dass die Autoren ihre Quellen selber prüfen, selber dafür Verantwortung übernehmen, was man glauben kann und was nicht. Da historische Quellen gemeinfrei sind und oft mehr als eine Quelle genutzt werden muss, möchten wir nur solche Quellen, die auch wirklich interessant und wahr sind. Am besten sind natürlich Archive, unnütz sind irgendwelche alten Bücher. Da wir selber genug Bücher kennen, wissen wir, wie wenig sie als Quelle wirklich geeignet sind. Auf seitenlange Abschriften kann man verzichten. Wer aus alten Büchern abschreibt, möge bitte die alte gestelzte Sprache an den heutigen Stand anpassen. Wer an wissenschaftliches Arbeiten gewöhnt ist, der kann, außer beispielhaft, wohl auch darauf verzichten. Da viele historische Personen heute unbekannt sind, sollten sie mithilfe von Links erklärt werden. Sofern sie nichts mit der Kochkunst zu tun haben, aber bitte nicht in diesem Wiki.

Seitenaufbau


Die DokuWiki Syntax ist klar. Das Dokuwiki weicht etwas vom Wikipedia ab, obwohl die Grundsyntax ähnlich ist. Wir streben eine Einheitlichkeit durch Vorlagen an. Das Wiki soll in den Kategorien Personen, Rezepte und Bücher nach dem Karteikastenprinzip funktionieren.

Einladung


Bewerben Sie sich, wir freuen uns.

In anderen Sprachen
Übersetzungen dieser Seite: